Shopurlaub vom 21.04. bis zum 25.04.2019

Liefer- und Versandkosten

Ab dem 13.06.2014 gelten folgende neue Gesetze:

1.Lieferung

Bestellungen und Lieferungen sind grundsätzlich nur innerhalb Deutschlands möglich. Sollten Sie eine Lieferung ins Ausland wünschen, so versuchen wir gerne Ihnen weiterzuhelfen. Grundsätzlich erfolgt die Anlieferung durch DHL. Die Abgabe von Artikeln erfolgt nur in haushaltsüblichen Mengen.

2. Gewährleistung

Sollten gelieferte Artikel offensichtliche Material- oder Herstellungsfehler aufweisen, wozu auch Transportschäden zählen, so reklamieren Sie bitte solche Fehler sofort gegenüber uns oder dem Mitarbeiter, der die Artikel anliefert. Die Versäumung dieser Rüge hat allerdings für Ihre gesetzlichen Ansprüche keine Konsequenzen. Für alle während der gesetzlichen Gewährleistungsfrist auftretenden Mängel der Kaufsache gelten nach Ihrer Wahl die gesetzlichen Ansprüche auf Nacherfüllung, auf Mängelbeseitigung/Neulieferung sowie -bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen- die weitergehenden Ansprüche auf Minderung oder Rücktritt sowie daneben auf Schadenersatz, einschließlich des Ersatzes des Schadens statt der Erfüllung sowie des Ersatzes Ihrer vorgeblichen Aufwendungen. Garantieansprüche bestehen unbeschadet der gesetzlichen Ansprüche/Rechte.

3. Nicht lieferbare Artikel

Sollte ein bestimmter Artikel nicht lieferbar sein, verpflichten wir uns, Sie vor Annahme der Bestellung über die Nichtverfügbarkeit zu informieren.

4. Preise

Die auf unserer Internetseite genannten Preise sind Euro-Preise (einschließlich der gesetzlichen Mehrwertsteuer) zzgl. der dort genannten Lieferkosten.

5. Versandkosten

Die Versandkosten je Bestellung und Lieferanschrift beziehen sich nur auf Lieferungen innerhalb Deutschlands.

6. Zahlung

Die Artikel werden an Sie grundsätzlich gegen Vorkasse nach Zahlungseingang geliefert. Die Möglichkeit zum Skontoabzug besteht nicht. Die Rückzahlung des Kaufpreises erfolgt durch das von Ihnen genannte Konto mittels Überweisung.

7. Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung bleibt die Ware unser Eigentum.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zurück